PRESSESTIMMEN

 

„Mit feinem Sopran sorgt Vanessa Diny als Danton-Gattin Julie, von Klangflächen des Orchesters getragen, für stille Momente, unterbrochen von strahlender Arien-Virtuosität.“

Albrecht Schmidt: Gefesselte Sprachgewalt
Echo-Online.de vom 01.06.2013



“Vanessa Diny bestach mit der Arie "O mio babbino caro" aus "Gianni Schicchi" durch Schmelz und volltönendes Legato.“

Volker Puthz: “Schöne Stimmen, kultivierter Gesang, bühnenreife Präsentationen“
Fuldaer Zeitung vom 30.03.2010